★ Tussipark


Männer sind wie Zähne: erst kriegt man sie schlecht und wenn man sie hat, müssen sie gepflegt werden oder sie verursachen andauernd Beschwerden. Zu dieser Einsicht kommen auch vier Frauen, die am Samstagabend kurz vor Ladenschluss im Parkhaus eines Einkaufszentrums aufeinander treffen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin und Karaoke-Fan Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto in der Tiefgarage verschanzt hat. Der Zufall würfelt diese Damen zusammen und so verschieden die Leben
der einzelnen Damen sind, so unterschiedlich sind ihre Träume, ihre Sehnsüchte
und ihre Männer. Oder schlummert da in jedem Herz derselbe Frust?

Tussipark

 

Während ihrer gemeinsamen Zeit im Parkhaus lernen sie sich untereinander kennen und stellen die eine oder andere Gemeinsamkeit fest. Und so tratschen und philosophieren sie über alles, was das Thema Männer so hergibt. Von kalorienreichen Riesen-Portionen Pommes, Träumereien bis zu Helene-Fischer-Hits ist alles erlaubt. Zeit also für poppige Songs, kultige Gags, und vor allem eine Frauengemeinschaft, die zusammenhält und sich zum Kampf wappnet: der TUSSIPARK ist gegründet!

 

Erfreut ist die Crew des Lore & Lay Theaterfrachters, dass die Publikumslieblinge Jule Nero, Diana Scheipers und Fenja Techow wieder ihren Esprit ins Spiel bringen und mit ihrem Charme und Witz Kiels schwimmende Bühne beleben. In der Wiederaufnahme erhalten sie mit dem neuen Ensemble-Mitglied Rebecca Maria Motzel Verstärkung aus Berlin.

Tickets buchen

 

Tickets: ab 26,50 Euro
Geöffnet: 1 Stunde vor Aufführungsbeginn
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden mit Pause
Darsteller: Jule Nero, Diana Scheipers, Fenja Techow und Rebecca Maria Motzel
Regie: Martina Riese
Autor: Christian Kühn
Aufführungsrechte: tollkühnmedia GmbH, Berlin

 

Kultur und Genuss. Stärken Sie sich: Vor Beginn und in der Pause für einen vergnüglichen Abend mit Getränken und leckeren Snacks.

Tickets buchen

 

 

 

 

 

 

Das schreibt die Presse:

Kieler Nachrichten, 24.01.2020 Kritik

KN Tussipark Kritik

 

 

TUSSIPARK

 

Tussipark

 

Männer sind wie Zähne: erst kriegt man sie schlecht und wenn man sie hat, müssen sie gepflegt werden oder sie verursachen andauernd Beschwerden. Zu dieser Einsicht kommen auch vier Frauen, die am Samstagabend kurz vor Ladenschluss im Parkhaus eines Einkaufszentrums aufeinander treffen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin und Karaoke-Fan Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto in der Tiefgarage verschanzt hat. Der Zufall würfelt diese Damen zusammen und so verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so unterschiedlich sind ihre Träume, ihre Sehnsüchte und ihre Männer. Oder schlummert da in jedem Herz derselbe Frust?Tussipark

 

Während ihrer gemeinsamen Zeit im Parkhaus lernen sie sich untereinander kennen und stellen die eine oder andere Gemeinsamkeit fest. Und so tratschen und philosophieren sie über alles, was das Thema Männer so hergibt. Von kalorienreichen Riesen-Portionen Pommes, Träumereien bis zu Helene-Fischer-Hits ist alles erlaubt. Zeit also für poppige Songs, kultige Gags, und vor allem eine Frauengemeinschaft, die zusammenhält und sich zum Kampf wappnet: der TUSSIPARK ist gegründet!

 

Erfreut ist die Crew des Lore & Lay Theaterfrachters, dass die Publikumslieblinge Jule Nero, Diana Scheipers und Fenja Techow wieder ihren Esprit ins Spiel bringen und mit ihrem Charme und Witz Kiels schwimmende Bühne beleben. In der Wiederaufnahme erhalten sie mit dem neuen Ensemble-Mitglied Rebecca Maria Motzel Verstärkung aus Berlin.

 

Tickets buchen

Tickets: ab 26,50 Euro
Geöffnet: 1 Stunde vor Aufführungsbeginn
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden mit Pause
Darsteller: Jule Nero, Diana Scheipers, Fenja Techow und Rebecca Maria Motzel
Regie: Martina Riese
Autor: Christian Kühn
Aufführungsrechte: tollkühnmedia GmbH, Berlin

 

Kultur und Genuss. Stärken Sie sich: Vor Beginn und in der Pause für einen vergnüglichen Abend mit Getränken und leckeren Snacks.

Tickets buchen

 

 

 

 

 

 

Pressespiegel

Kieler Nachrichten, 24.01.2020 Kritik

KN Tussipark Kritik